Skip to content →

Atman

Atman, das absolute Bewusstsein im Individuum.

Atman ist der göttliche Funken in jedem Menschen, die Wirklichkeit hinter jedem Schein. Der Atman ist frei von jeglicher Bindung. Er handelt nicht, besitzt nichts, stirbt nicht. Er ist unsterblich. Er ist das Wesen des Individuums, der Zeuge, jenseits von Zeit und Raum.

Er wohnt als Geist, umgeben von fünf Hüllen (Kosha)s im menschlichen Körper und verbirgt das Geheimnis dessen, was sich physisch fassen lässt.

Atman ist die wahre Antriebsfeder, die hinter den Impulsen der physischen Ebene steht. (Quelle: wiki.yoga-vidya.de/Atman)

Ich möchte hier berichten, wie ich dazu kam, was mich bewegt und den Weg den uns Bernd Kolb, mit seiner wunderbaren Reise möglich macht. In seinem Buch ATMAN, zeigt er uns einen Weg, diesem Geheimnis näher zu kommen.

Die folgenden Zeilen eröffnen sein Werk:

„Wer nachsinnend, geleuterten Geistes, in Atman sich versenkt, Unaussprechlich durch Worte ist seines Herzens Seligkeit.“

Aus Siddhartha von Hermann Hesse

„Bernd Kolb begab sich auf die Reise, um nach denen zu suchen, die noch heute die alten Weisheitstraditionen Asiens bewahren.

Es gelang ihm, Bilder von weisen Menschen einzufangen, die immer noch unter uns sind und das wahre Glück kennen, weil sie es vermögen, im Hier und Jetzt zu sein.“, schreibt Jane Goodall in dem Vorwort zu seinem Buch.

Wenn es Dich interessiert, hier ist der Link zu seiner Website!

Published in Allgemein

One Comment

  1. Eva Maria Klinger

    Es ist immer wieder eine neue spannende Erfahrung mit den Atman Bildern zu meditieren heute hatte ich das Gefühl ich werde auch angeschaut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *